Wort in der Mitte: Unterbrechung!

Wort in der Mitte bei der Vesperkirche Schweinfurt am 24.1.2019

Liebe Gäste der Vesperkirche, liebe Gastgeberinnen und Gastgeber,

„ach, jetzt waren wir grad so schön in der Unterhaltung, und auf einmal redet der da oben von der Kanzel!“ - vielleicht haben Sie das oder was ähnliches gerade gedacht, kann sein und ist auch völlig in Ordnung.

Wort in den Tag: Stören auf der Straße
Heiko Kuschel 9. November 2018 - 9:53

Liebe Hörerinnen und Hörer!

Immer freitags, wenn das Wetter passt, ziehe ich mit meinem katholischen Kollegen Ulli Göbel die Kirche in die Stadt. Ja, wir haben eine fahrbare Kirche. Aus Holz und Metall, mit Rädern dran und einer Deichsel zum Ziehen.