Fasching ist der Himmel.

Die fünfte Jahreszeit ist ausgebrochen. Fasching überall. Im Radio läuft Karnevalsmusik, im Fernsehen die Sitzungen. Geschäfte schließen früher, morgen ist Schweinfurt wie umgekrempelt, wenn der Faschingsumzug stattfindet. Manchmal fragen mich Leute, ob man da als Christ eigentlich mitmachen darf. Na klar, sage ich. Gott will doch nicht, dass wir heulend in der Ecke sitzen. Gott will, dass wir uns freuen! Wenn die Bibel vom Himmel erzählt, dann als von einem Ort, an dem Freude herrscht und die Sorgen verflogen sind. Da, wo wir uns freuen, da sind wir Gott und dem Himmel ganz nah.

Losungs-Blog

Radioandacht auf Radio Primaton - www.dekanat-schweinfurt-evangelisch.radioandacht.eu

Kennen Sie Blog? Ich meine, nicht einen Schreibblock oder Matheblock mit ck am Schluss, sondern mit g. So eine Art persönliches Tagebuch im Internet, für alle zugänglich. Auch auf der Homepage der Citykirche Schweinfurt finden Sie alle paar Tage aktuelle Gedanken. Es ist interessant und spannend, jeden Tag darüber nachzudenken, was heute eigentlich alles passiert ist.

weltweite Gemeinschaft

Radioandacht auf Radio Primaton - www.dekanat-schweinfurt-evangelisch.radioandacht.eu

Gute Nacht, schlafen Sie gut! Ja, schön wärs. Stattdessen liegt jetzt ein langer Tag vor uns, falls Sie nicht gerade von der Nachtschicht kommen. Gerade habe ich noch mit Freunden in den USA gechattet, da ist jetzt kurz nach halb zwölf nachts und sie gehen ins Bett. Also doch: Gute Nacht!

Ruhe!

Radioandacht auf Radio Primaton - www.dekanat-schweinfurt-evangelisch.radioandacht.eu

Ruhe, Mann! Jetzt hab ich gerade mal die Überschrift für heute gefunden und bin schon vier Mal von meinen Kindern unterbrochen worden. So kommt man doch zu nichts. Schon morgens geht der Trubel los. Natürlich ist das auch schön, so viel Leben um sich herum zu haben. Aber manchmal wäre ein bisschen Ruhe, ein Moment des Durchschnaufens, einfach wundervoll.

Glück und Zweifel

Die Losung von heute macht mich sehr nachdenklich:

Petrus stieg aus dem Boot und ging auf dem Wasser und kam auf Jesus zu. Als er aber den starken Wind sah, erschrak er und begann zu sinken und schrie: Herr, hilf mir! Jesus aber streckte sogleich die Hand aus und ergriff ihn und sprach zu ihm: Du Kleingläubiger, warum hast du gezweifelt?
Matthäus 14,29-31
 

wir sind katholisch.

Gute Freunde unserer Familie sind vor kurzem in die USA umgezogen. Heute abend konnten wir endlich mal wieder ein bisschen chatten, nachdem sie die größten technischen Probleme überwunden hatten. Die moderne Technik machts möglich. Demnächst, wenn dann alles funktioniert wie es soll, geht sogar Videotelefonie über Skype. Kostet nicht mal was. Am Schluss haben wir uns verabschiedet - die einen gingen zum Abend-, die anderen zum Mittagessen.

Lotto macht unglücklich?

Morgen ist mal wieder einer der größten Jackpots der deutschen Geschichte zu knacken. 35 Millionen Euro - eine unvorstellbare Summe. Tja, damit könnte man schon was anfangen. Schulden abzahlen, Haus bauen, ordentlich in Urlaub fahren... und dann wäre das Geld noch fast nicht weniger geworden. Auch ich habe diesmal ein wenig Geld investiert, trotz der lächerlich geringen Gewinnchancen.